Hypersensibilität
Im Rahmen einer erweiterten Vorstandssitzung erfuhren wir interessante Details betreffend hypersensiblen Kindern, die im Schulalltag teilweise mit sehr großen Herausforderungen konfrontiert sind.

Geschätzte 15 - 20% der Bevölkerung sind hochsensitiv. Diese Menschen haben eine erhöhte Sinneswahrnehmung, mit welcher es umzugehen gilt. Durch diese Reizüberflutungen kommt es sehr häufig zur Überreizung des Nervensystems, was zu recht dramatischen Auswirkungen führen kann (psychisch als auch physisch)

Wissen Eltern und die Betroffenen über die Hochsensitivität Bescheid, können entsprechende Maßnahmen getroffen werden und bringen somit Erleichterung ins Leben. Zudem ist es wichtig, die Potentiale, welche diese Menschen in sich tragen, zu erkennen und zum Vorschein zu bringen. 

Weitere Informationen unter der Rubrik Links.

 

 

MFM-Projekt

Nur was ich schätze, kann ich schützen!
Wie Jungen und Mädchen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, hat großen Einfluss auf ihr Selbstbild und ihr Lebensgefühl. Sich als Frau oder Mann zu bejahen, ist eine entscheidende Entwicklungsaufgabe junger Menschen.
Die Wertschätzung des eigenen Körpers ist Grundvoraussetzung für einen verantwortungsvollen Umgang mit Gesundheit, Fruchtbarkeit und Sexualität und damit Grundlage
jeglicher Prävention.

Weitere Informationen unter der Rubrik Links.

Kontakt

office@landeselternverband.tirol

+ 43 650 2844448

Gründung eines Elternvereins

Wir sehen es als eine unserer Hauptaufgaben interessierte Eltern bei der Gründung eines Elternvereins zu unterstützen.

Wissenswertes für Elternvertreter
Wissenswertes.pdf
PDF-Dokument [2.9 MB]
Terminplan Schulpartner (S.8 -13)
Schulanfangszeitung.pdf
PDF-Dokument [4.0 MB]
Basis einer Vereinsgründung
Musterstatuten.pdf
PDF-Dokument [30.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landeselternverband Tirol 2017