E-Mail der Abg. Andrea Haselwanter-Schneider (Liste Fritz)

An: Christoph Drexler

Datum: 20.10.20 22:40

 

Sehr geehrter Herr Drexler,

 

Ich bedanke mich für Ihre Nachricht und darf Ihnen auf Ihr Mail antworten.


Wie Sie wissen, sind wir als Liste Fritz eine Oppositionspartei und sind in die Entscheidungen der Landesregierung nicht eingebunden. Ich bin selbst Mutter eines 18- und eines 16-Jährigen und somit von der aktuellen Situation betroffen. Die überfüllten Busse haben dazu geführt, dass ich meine Buben selber zur Schule gebracht habe. Wir haben das Problem früh erkannt und auch die Idee in die Diskussionen eingebracht, die privaten Busunternehmer ins Boot zu holen und so Linien zu verstärken. Davon halten ÖVP und Grüne nichts und haben deshalb unser Anliegen abgelehnt.  Schon 2014 haben wir uns dafür eingesetzt, dass jedes Kind einen Sitzplatz im Bus
hat-auch das wollte man nicht. Ich schicke Ihnen die Initiativen in einem
gesonderten Mail. Ich danke Ihnen für Ihr Engagement. Ich kann Ihnen auch
jederzeit ein persönliches Gespräch anbieten. Bleiben Sie gesund!
Beste Grüße
Dr. Andrea Haselwanter-Schneider

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Kontakt

office@landeselternverband.tirol

+ 43 681 81403533

Gründung eines Elternvereins

Wir sehen es als eine unserer Hauptaufgaben interessierte Eltern bei der Gründung eines Elternvereins zu unterstützen.

Schulanfangszeitung
Schulanfangszeitung des Kath. Familienverbands
Schulanfangszeitung_2020_LowRes_final.pd[...]
PDF-Dokument [2.4 MB]
Basis einer Vereinsgründung
Musterstatuten.pdf
PDF-Dokument [30.7 KB]

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landeselternverband Tirol 2017